Rund um den Jahreswechsel führt Convoi drei große Umzugsprojekte im Bildungssektor durch. Komplexe logistische Herausforderungen, die spezifische Kenntnisse und Erfahrungen erfordern.

Herausforderungen bei Arbeiten im Stadtzentrum
In Utrecht werden 150 Arbeitsplätze und 1.500 lfm Akten der Fachhochschule Utrecht (HU) und weitere 330 Arbeitsplätze der Universität Utrecht (UU) umgezogen. Sowohl der HU als auch die UU verlagern ihre Aktivitäten vom alten Zentrum in den Außenkreis der Stadt Utrecht. "Projekte im Stadtzentrum erfordern zusätzliche Vorbereitungen", sagt Ton van Ommen, Projektleiter bei Convoi. "Die Park- und Verkehrsgenehmigungen müssen rechtzeitig beantragt werden. Außerdem arbeiten wir in der Umweltzone der Stadt Utrecht. Das bedeutet, dass Convoi Lastwagen einsetzt, die die höchsten Emissionsstandards erfüllen. Zudem gibt es in den alten Gebäuden keine Aufzüge. Komplette Abteilungen sollen über das Treppenhaus ausgezogen werden. Ein harter Job für unsere Männer."

Knallharte Fristen
Gleichzeitig führt die Technische Universität Delft ein Großprojekt durch. Sieben Etagen mit Studien- und Arbeitsplätzen, Besprechungs-, Forschungs- und Cateringflächen werden innerhalb des TU-Campus umgezogen. "Projekte dieser Art müssen zu 100% geplant werden", sagt Mark Koppenberg, Commercial Manager bei Convoi. "Die vorgegebenen Termine müssen daher minuziös eingehalten werden.

Nach den Weihnachtsferien müssen alle Arbeiten fertig sein, egal unter welchen Umständen. Convoi hat sehr viel Erfahrung mit Projekten im Bildungssektor. Die Convoi Projektmanager, die sich auf diese Projekte spezialisiert haben, beraten die Projektteams unserer Auftraggeber. Das macht Convoi zu einem starken Partner in der Branche. Wir haben vor kurzem den Zuschlag für einen Rahmenvertrag bei der Universität von Amsterdam und der Fachhochschule Amsterdam erhalten. Auch hier werden wir in den nächsten vier Jahren jede Menge anspruchsvolle Projekte durchführen."

LESEN SIE AUCH
Convoi setzte in der Phase vor den Sommerferien…
Convoi Slovakia erweitert seine Dienstleistungen…
Convoi Schweiz AG durfte kürzlich für das…