KINGSPAN UNIDEK VERLAGERT DURCH CONVOI

21 June, 2012

Bereits im Herbst 2011 wurde Convoi durch die Firma Kingspan Unidek GmbH mit der kompletten Werks und Produktionsverlagerung aus Burkhardtsdorf bei Chemnitz in das ca. 500km entfernte Bretten bei Karlsruhe beauftragt. Die Kingspan Unidek GmbH steht für Kompetenz in Wärmedämmung, Schall- und Feuchteschutz: Jedes Haus hat es, jedes Haus braucht es.

Durch die Integration der marktführenden Firma Unidek Gefinex GmbH in die Kingspan Group entstand zum 01. April 2011 die neue Kingspan Unidek GmbH.

Die hochwertigen Wärmedämmstoffprodukte, aus expandiertem Polystyrol (EPS), der Marke Unidek werden nun an dem Produktionsstandort Bretten (Baden-Württemberg) hergestellt. Die Kingspan Unidek GmbH ist der kompetente Ansprechpartner für Lösungen bei Neubau, Sanierung, Renovierung und Modernisierung in den Gewerken Dach, Decke, Wand und Boden.

Die komplette Verlagerung wurde von November 2011 bis März 2012 mit durchschnittlich 22 Mitarbeitern durchgeführt. In diesem Projekt haben sich zwei Besonderheiten deutlich hervorgehoben. Zum Einen galt es eine Schneidanlage mit einer Gesamtlänge von 77,2 Metern zu verlagern. Zum Anderen ergab sich die zweite Besonderheit mit der Ausbringung des sogenannten Kesselhauses aus dem 1. Obergeschoss mit Hilfe von mehreren Mobilkranen sowie einer Maschinenbühne (6 m x 3 m / 15 to), jedoch nicht als 1:1 Verlagerung, dies wäre ja zu einfach gewesen. Das Kesselhaus wurde in Burkhardtsdorf demontiert, nach Bretten transportiert und dort nach dem kompletten mechanischen sowie elektrischen Umbau remontiert, d. h. neue Verrohrung, neue Verkabelung, etc. Desweiteren waren insgesamt 58 Transporte, auch Sonder- bzw. Nachttransporte mit Polizeibegleitung für die komplette Verlagerung zum Einsatz gekommen.