UMZUG EINER RIM ROM UNIT VON DEUTSCHLAND NACH CHINA

Von Recticel bekam die Convoi GmbH den Auftrag, einen Teil der RIM ROM Unit aus Unterriexingen (Deutschland) nach Ningbo in Schanghai (China) zu verlagern. Der restliche Teil der Anlage (25 %) sollte betriebsintern umgesetzt werden. Dazu war ein elektrischer hydraulischer und mechanischer Ansatz für Demontage, Verpackung und Transport erforderlich.

Bei Beginn der Remontag der Anlage wurde Convoi ebenfalls damit beauftragt, die restlichen 75 % betriebsintern in Unterriexingen umzusetzen. Weitere 25 % der Produktionsanlage wurden von einem anderen Produktionsstandort beigesteuert, sodass auch hier eine komplett funktionierende Produktionslinie übergeben werden konnte.

Weil an 2 Standorten gearbeitet wurde, musste das „Recticel-Team“ aufgeteilt werden. Zu den 2 Teams aus insgesamt 24 Mitarbeitern gehörten u. a. Elektriker, Elektronik- und Hydraulikexperten von Convoi.

Für den Umzug innerhalb Deutschlands, die restlichen 75 % und die 25 %, die von einem anderen Standort aus verlagert werden mussten, wurden nur zwei Arbeitswochen mit 20 Mitarbeitern aufgewendet. Die pünktliche Übergabe des Projekts fand zur vollsten Zufriedenheit der Recticel-Leitung statt.

Recticel erteilte Convoi daraufhin 2 weitere Aufträge. Zum einen handelte es sich um eine Werksverlagerung von Alabama (USA) nach Most (Tschechien) und zum anderen um den Umzug einer autonomen Anlage von Mallersdorf (Deutschland) ebenfalls nach Most.

Technical details