VERLAGERUNG FAHRZEUGTRANSFORMATORENFERTIGUNG

Für die Siemens AG in Nürnberg hat Convoi die Verlagerung einer vollständigen Fahrzeugtransformatorenfertigung, einschließlich Öfen und Testanlage, abgewickelt. Die gesamte Produktionslinie ist über ca. 10 km von einem Siemens-Standort zu einem anderen verlagert worden.

Zuerst wurde der 65 Tonnen schwere Ofen demontiert. Für den Umzug des Ofens war ein Tieflaster erforderlich. Dass die Anfahrtswege zum neuen Standort noch im Bau waren, stellte eine zusätzliche Herausforderung dar. Weil auch die Bauphase am Gebäude noch nicht abgeschlossen war, hat der Kunde den Projektbeginn mehrmals verlegt.

Nach der Vorbereitung der De- und Remontage eines Stanzlegeautomaten, einer Bandagiermaschine, einer Testanlage und der Verpackungsabteilung wurden 2 weitere Öfen demontiert. Nach weiteren bautechnischen Anpassungen konnten beide Öfen an einem Samstag installiert werden. Gleichzeitig mussten weitere Bestandteile der Fahrzeugtransformatorenfertigung verlagert werden, sodass 2 zusätzliche Sondertransporte erforderlich waren. Für diese Standortverlagerung kamen insgesamt 22 Industrieumzugsspezialisten zum Einsatz.

Technical details


Projekt
Verlagerung vollständigen Fahrzeugtransformatoren-fertigung, einschließlich Öfen und Testanlage
Ort
Siemens AG in Nürnberg
Einzelheiten
Industrieverlagerung