UNSERE GESCHICHTE

QUALITÄT UND SICHERHEIT

Lückenloses Qualitätsmanagement (TQM)

Sie denken, dass dieses Qualitätsmerkmal offensichtlich ist. Das ist nicht der Fall. Es ist keine Frage von 'Sie fragen, wir machen es', dennoch sollte Qualität innerhalb einer Organisation verankert sein. Der vielleicht wichtigste Faktor bei Projekt- und Industrieverlagerungen ist die Einhaltung von Qualitätsnormen. Wir bieten jederzeit Topqualität. Dies ist sichtbar und kann durch unsere vielen Zertifizierungen, wie zum Beispiel ISO-9001:2008, ISO14001 und die VCA-petrochemische Zertifizierung nachgewiesen werden. Der Qualitätsstandard wird weiter sichergestellt und wird von Convois lückenlosem Qualitätsmanagementsystem (TQM) garantiert. Kundenzufriedenheitsuntersuchungen werden regelmäßig durchgeführt, die Ergebnisse werden genutzt, um das Potential des TQMs weiter zu erhöhen.

Sicherheit

Das Qualitäts- und Umweltmanagementsystem von Convoi wurde schriftlich erstellt, und basiert auf der ISO 9001, ISO 14001 und den VCA-petrochemischen Zertifizierungen.

Ressourcen

Wenn wir neue Persönliche Schutzausrüstung (PSA) kaufen, wird bewertet, ob sie den gesetzlichen Bestimmungen entspricht. Es wird auch der Stand der Technik berücksichtigt, zusammen mit den Anforderungen an den Umweltschutz. Sämtliches Equipment wurde hinsichtlich der Nachhaltigkeit im Voraus bewertet.

Sicherheitspass

Convoi stellt sicher, dass das gesamte Personal das erforderliche Sicherheitstraining absolviert, und, falls nötig, wird ein Schulungsprogramm zusammengestellt. Der (neue) Mitarbeiter wird auf dem Gebiet bestimmter Qualitäten, Sicherheit, Gesundheit und Umweltanforderungen bewertet. Sollte ein neuer Mitarbeiter in diesem Stadium versagen, stellen wir sicher, dass das korrekte Trainingsprogramm innerhalb von drei Monaten umgesetzt wird. Ein persönliches Sicherheitslogbuch ist für alle Personalmitglieder erhältlich.

Risikoaufnahme & Bewertung (RI & E) und Aufgabenrisikoanalyse (TRA)

Der QE-Koordinator wird ein RI & E-Programm vorschlagen, das Kontrollmaßnahmen für Hochrisiko-Funktionen und Projekte enthält, und wird das Programm gemäß dem RI & E aktualisieren, eine Arbeitsplatzinspektion (WPI), zusammen mit sämtlichen Vorfällen, während ebenfalls das RI & E und der Managementplanung als Teil ihres/ihrer Managementbeurteilung bewertet werden. Sollte sich ein Unfall ereignen, der zu einer zeitweiligen Abwesenheit führt, muss die RI & E zu diesem Zeitpunkt bewertet werden.

Gesundheits- & Sicherheitsprojektpläne (H&S)

Der Projektmanager wird einen H&S-Projektplan für jedes Projekt, das 500 Mann-Tage überschreitet, oder das einen Konstruktionszeitraum von über 30 Tagen mit über 20 Mitarbeitern beinhaltet, oder auf Kundennachfrage, erstellen. Der Projektmanager wird den Standard-H&S-Projektplan anwenden, oder kann einen vom Kunden bereitgestellten Beispielplan benutzen.

Arbeitsplatzinspektionen (WPI)

Alle operativen Manager müssen eine Arbeitsplatzinspektion für Ihre Projekte auf monatlicher Basis durchführen, bei der sie die Arbeitsplatzinspektionsliste benutzen, die für diesen Zweck erstellt wurde. Sämtliche gemachten Verbesserungen müssen sowohl beobachtet als auch aufgezeichnet werden. Die Formulare werden dann dem QE-Koordinator unterbreitet. Ein Verbesserungs-Aktionsplan (POA) muss für sämtliche Engpässe, die festgestellt wurden, erstellt werden, die aber nicht als Teil des Projekts gelöst werden können.

Umweltverträglichkeitsprüfung (UVP)

Umweltaspekte wurden in das QE-Handbuch soweit wie möglich eingebunden. Convoi hat sich einer Bewertung der Umweltverträglichkeitsprüfung (UVP) unterzogen. Die UVP wird einmal jährlich während der Managementbeurteilung bewertet, um festzustellen, ob sie den Prozessen noch genügen oder nicht, und auch um festzulegen, ob sie den gültigen Standards und der gültigen Gesetzgebung entspricht oder nicht.

Wenn Sie mehr darüber wissen möchten, wie wir arbeiten und über unsere Projekte, dann schauen Sie bitte in unsere Referenzen. Falls Sie einen Termin und / oder ein Angebot wünschen, kontaktieren Sie uns bitte.